Home / Wissenswertes / Aktivkohle Zahnpasta

Aktivkohle Zahnpasta

Aktivkohle ZahnpastaJeder von uns wünscht sich strahlend weiße Zähne. Mit schönen, gesunden Zähnen verbinden wir Sympathie, Gesundheit und ein gepflegtes Aussehen. Viele Menschen haben deshalb schon die Whitening-Zahnpasten ausprobiert, doch leider brachten diese Zahnpasten meistens nicht den gewünschten Erfolg. Die Aktivkohle Zahnpasta verspricht eine intensive Reinigung der Zähne ohne gesundheitliche Beanspruchung durch Bleichmittel.

Anwendungsgebiete der Aktivkohle Zahnpasta

Schwarze Zahnpasta wirkt erst einmal ziemlich unheimlich auf uns. Wir sind es gewohnt, mit weißer oder bunter Pasta die Zähne zu putzen. Schwarz verbinden die Menschen mit Schmutz, aber genau da liegt der Fehler. Die Aktivkohle trägt nämlich zu einer sanften Reinigung der Zähne bei. Bei Whitening-Produkten sind Bleich- und Schmirgelstoffe enthalten, die nicht nur die Zähne reinigen, sondern auch das Zahnfleisch und den Zahnschmelz angreifen. Auf diese Stoffe wird in Zahnpasten mit Aktivkohle verzichtet. Aktivkohle hat die Eigenschaft, dank ihrer großen Oberfläche schnell Schadstoffe binden zu können. In der Medizin ist diese Eigenschaft schon bekannt und wird beispielsweise in Kohletabletten genutzt. Auch in anderen Bereichen findet die Aktivkohle schon ihren Einsatz, beispielsweise bei Belüftungs- und Wasseraufbereitungsanlagen. Nun wurden die hervorragenden Eigenschaften der Aktivkohle auch von der Kosmetikindustrie entdeckt. Anwendung findet die schwarze Kohle hier vor allen Dingen bei Reinigungsprodukten, wie:
– Peelings
– Masken
– Zahnpasten.

Funktionsweise der Aktivkohle Zahnpasta

Wie kann eine schwarze Zahnpasta ganz ohne Schmirgel- oder Bleichstoffe zur Reinigung der Zähne beitragen? Ganz einfach – die Verfärbungs- und Schmutzpartikel werden durch die Aktivkohle aufgesaugt. Diese Methode ist wesentlich natürlicher und unschädlicher als die Reinigung durch Whitening-Zahnpasten. Vor allem Menschen, die schon Zahnverfärbungen haben, werden von der Wirksamkeit der Aktivkohle profitieren. Diese Verfärbungen können zum Beispiel durch Ablagerungen folgender Stoffe geschehen:
– Nikotin
– Rotwein
– Kaffee
– Tee.

Mundgesundheit durch Aktivkohle Zahnpasta

Eine gute Zahnpasta soll nicht nur die Zähne sanft reinigen, sondern auch zur Mundgesundheit beitragen. Aktivkohle Zahnpasta kann dies. Die schwarze Zahnpasta:
– reinigt die Zähne
– hellt sie sanft auf
– schützt sogar vor Karies
– verschließt sogar kleinere Löcher.
Allerdings konnte die Wirksamkeit noch nicht eindeutig nachgewiesen werden.

Ergebnisse für Aktivkohle Zahnpasta

Da noch keine Wirksamkeits-Ergebnisse vorliegen, konnten sich die Ergebnisse von Ökotest nur auf die Inhaltsstoffe beziehen. Ökotest legte das Hauptaugenmerk auf unbedenkliche, unschädliche Inhaltsstoffe. Die Aktivkohle Zahnpasta „Black is white“ schnitt bei Ökotest am besten ab. Die Inhaltsstoffe waren allesamt unbedenklich. Dafür gab es ein „sehr gut“. Da die Wirksamkeit dieser schwarzen Zahncreme noch nicht ausreichend getestet wurde, konnte allerdings nur ein „befriedigend“ als Gesamtnote verteilt werden. Auch der Preis ist sehr hoch im Vergleich zu normalen Zahnpasten. Andere Zahnpasten mit Aktivkohle schnitten schlechter ab. Über die Testergebnisse können sich die Interessenten auf der Webseite von Ökotest genauer informieren.

Fazit zur Aktivkohle Zahnpasta

Besonders Menschen, die hartnäckige Verfärbungen der Zähne haben, sollten die schwarze Zahnpasta ausprobieren. Es gibt viele Zahnpasten mit Aktivkohle, die gesundheitlich unbedenklich sind. Deshalb sind sie auf jeden Fall ein Versuch wert. Allerdings sollte die schwarze Zahnpasta nicht täglich angewendet werden. Ein Ersatz für eine fluoridhaltige Zahnpasta ist Aktivkohle Zahnpasta nicht, aber sie kann dennoch dazu beitragen, dass sich die Nutzer wohler fühlen.

Von anderen Besuchern Angesehen

xylit Bonbons und Kaugummis selber herstellen

Xylit-Kaugummis und Xylit-Bonbons selber herstellen

Da 100%ig xylithaltige Kaugummis und Bonbons nicht so preiswert sind wie die allbekannten Wrigley Chewing ...

Xylitol - Birkenzucker

Xylitol / Xylit als Fluorid-Alternative zur Kariesprophylaxe

Karies lässt sich vermeiden oder zumindest eindämmen durch den Einsatz antikariogener Mittel bei der Zahnpflege. ...

Mundwasser selber machen

Mundwasser selber machen

Mundwasser selber machen Auch käufliche Mundwässer enthalten fragwürdige chemische Inhaltsstoffe. Dabei ist es super-simpel und ...