Home / Anzeige / CURAPROX Black is White

CURAPROX Black is White

Curaprox Black is White Zahnpasta Curaprox Black is White  lautet der verheissungsvoll-vorausdeutende Name dieser neuen Zahnpasta. Nomen est omen. Aber was verspricht dieses neue Produkt der Schweizer Firma Curaden International AG aus Kriens, die seit 1972 Mundhygiene-Produkte entwickelt, herstellt und vertreibt, die möglichst gesundheitsschonend wirksam sind? Curaden hat mit dieser Zahncreme eine völlig neu und anders zusammengesetzte Zahnpasta auf den Markt gebracht, die sich vor allem in zwei wesentlichen Punkten von herkömmlichen Zahnpastas unterscheidet:

1. Curaprox Black is White enthält keinerlei Bleich- oder Schmirgelstoffe. Statt durch mechanisches Abschmirgeln oder chemische Bleichmethoden werden Verfärbungen der Zähne bei dieser Zahnpasta mittels Aktivkohle entfernt, die diese Schmutzpartikel adsorbiert. Ein Blaufilter reduziert Gelbverfärbungen zusätzlich durch einen optischen Effekt, der die Zähne noch weißer erscheinen lässt.
2. Curaprox Black is White verzichtet konsequent auf bedenkliche Inhaltsstoffe wie Sodium Lauryl Sulfat (SLS), auf Triclosan sowie auf Mikroplastikteilchen.


CURAPROX Black is White: Inhaltstoffe und Wirkungsweisen

Wir wollen nun die Inhaltsstoffe und Wirkungsweisen dieser neuartigen Zahnpasta im einzelnen betrachten.

1. Curaprox Black is White Zahnpasta adsorbiert durch die darin enthaltene Aktivkohle Schmutzpartikel, die die Verfärbung der Zähne bewirken, auf physikalisch-wirksame Weise.
2. Die in Curaprox Black is White Zahnpasta enthaltenen Blaufilter 15’000 ppm Natrium-Hydroxylapaptit (Nano) sowie Prestige Sparkling Blue® dienen als physikalische Aufheller und lassen die Zähne durch einen optischen Effekt noch weißer erscheinen.
3. Das in Curaprox Black is White Zahnpasta enthaltene Natrium-Hydroxylapatit (Nano), das dem natürlichen Zahnschmelz strukturmäßig ziemlich ähnlich ist, remineralisiert zudem den angegriffenen Zahnschmelz, indem es freiliegende Dentinkanäle wieder verschließt, also repariert und damit eine beginnende Karies verhindert. Zudem legt es sich wie ein dünner Schutzfilm über die Zähne. Das hat den Effekt, dass diese weniger empfindlich auf Temperaturen wie heiß und kalt, auf Luft oder auf Geschmäcker wie süß und sauer reagieren.
4. Curaprox Black is White Zahnpasta enthält Enzyme wie beispielsweise 1’450 ppm Natrium-Fluorid, die natürlicherweise im Speichel vorkommen. Diese sorgen für ein eher neutrales Säure-Basen-Gleichgewicht, helfen bei Mundtrockenheit, schützen vor Karies und unterstützen die antibakterielle sowie die antivirale Funktion des Speichels.
5. Das in Curaprox Black is White Zahnpasta enthaltene Starphere® sorgt als Kühlstoff für einen angenehm frischen Geschmack und ein wohltuend kühlendes Gefühl beim Reinigen der Zähne.
6. Ätherische Öle sind in Curaprox Black is White Zahnpasta nur relativ schwach dosiert enthalten, was zu einem angenehm milden Geschmack beiträgt. Zudem können höhere Dosen leicht die Mundschleimhaut reizen.

Curaprox Black is White Zahnpasta: in zwei Varianten erhältlich

Curaprox Zahnpasta gibt es in zwei verschiedenen Varianten bzw. Geschmacksrichtungen, eine in einer schwarzen Tube (Black is White) und die andere in einer weißen Tube (White is Black). Das teerschwarze Pasten-Duo ist bis auf den Geschmack identisch in seiner Zusammensetzung.

1. “Black Is White” in der schwarzen Tube schmeckt erfrischend-limonig
2. „White Is Black” in der weißen Tube zeichnet sich durch einen besonders milden Geschmack aus

Curaprox Black is White – Fazit

Curaprox Black is White und White is Black Zahnpasta treten uns in einer für Zahnpastas völlig ungewohnten Farbe entgegen. Sie sind kohlrabenschwarz wie schwarze Lakritze. Das Kohlrabenschwarz ist gewissermaßen das Markenzeichen dieser Zahnpasta, an das man sich sicher erst einmal gewöhnen muss. Unsere Augen sind von klein auf so sehr auf weiße, bestenfalls noch mit blauen, roten oder grünen Streifen aufgepeppte, Zahncremes konditioniert, dass es uns zunächst einmal komisch-absurd, zumindest aber leicht schräg anmutet, dass wir unsere Zähne nun auf einmal mit einer pechschwarzen Paste putzen sollen. Der graue Schaum, der dabei entsteht, ist ebenfalls gewöhnungsbedürftig und eignet sich bestens, um Uneingeweihte, beispielsweise den Freund oder die Freundin, zu erschrecken, was, gut inszeniert und vorbereitet, zu einem Riesenspaß werden kann. Und dann kommt noch die große Überraschung dazu: Erst darf man seine Zähne so richtig schwarz machen, um sie dann, hinterher, nach dem Putzen und Ausspülen, desto heller, glänzender und weißer leuchten zu sehen.

Curaprox Black is White Zahnpasta und ihre Zwillingsschwester Curaprox White is Black Zahnpasta halten tatsächlich das, was sie versprechen und stellen deshalb eine rundum empfehlenswerte Alternative zu herkömmlichen Zahncremes dar. Der einzige wunde Punkt ist derzeit ihr Preis, von dem man nur hoffen kann, dass er im Zuge weiterer Verbreitung gehörig sinken wird.

Curaprox Zahnpasta – Angebot auf Amazon sichern!

Von anderen Besuchern Angesehen

Kobayashi Kohle Zahnpasta

Kobayashi Kohlezahnpasta – ein Geheimtipp aus Japan

Ein strahlendes Lachen, schöne weiße Zähne und ein angenehmer Atem machen eine Person zwangsläufig attraktiver ...

Blackwood Zahnpasta

Blackwood Zahnpasta

Blackwood Zahnpasta – eine wirkliche Alternative! Irgendwann hinterlassen Tee, Kaffee und andere Nahrungsmittel Spuren auf ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.